0
Fertiggestellt

Gibt es ein Turorial, das erklärt, wie man einer Roboter-Beispieldemo mehr Roboterpositionen hinzufügt?

desjardins vor 4 Wochen aktualisiert vor 3 Wochen 2

Gibt es ein Turorial, das erklärt, wie man einer Roboter-Beispieldemo mehr Roboterpositionen hinzufügt?

Antwort

Antwort
Fertiggestellt

Nein leider nicht. Es gibt mehrere möglichkeiten einen Roboter bewegen zu lassen. Die beste ist eine externe Inverse Kinematik zu verwenden (RoboDK, ABBRobotStudio....) in der man die Roboterpositionen an einer Robotersteuerung teacht. Der Roboter in Unity ist dann mit den einzelnen Achsen der Robotersteuerung verbunden.

In Game4Automation selbst ist keine Inverse Kinematik enthalten. Hier kann man nur die einzelnen Achsen verfahren was relativ mühsam ist. Im Demomodell haben wir das so gemacht un in einer Unity-Animation die einzelnen Achspositionen festgelegt.

Antwort
Fertiggestellt

Nein leider nicht. Es gibt mehrere möglichkeiten einen Roboter bewegen zu lassen. Die beste ist eine externe Inverse Kinematik zu verwenden (RoboDK, ABBRobotStudio....) in der man die Roboterpositionen an einer Robotersteuerung teacht. Der Roboter in Unity ist dann mit den einzelnen Achsen der Robotersteuerung verbunden.

In Game4Automation selbst ist keine Inverse Kinematik enthalten. Hier kann man nur die einzelnen Achsen verfahren was relativ mühsam ist. Im Demomodell haben wir das so gemacht un in einer Unity-Animation die einzelnen Achspositionen festgelegt.


Danke für die schnelle Antwort. Ich werde IK selbst codieren als. Lassen Sie mich wissen, ob Sie nach Abschluss des Vorgangs zusammenarbeiten möchten. Er ist meine E-Mail: vincentdesjardins@hotmail.com