0
Beantwortet

Welche Kosten sind mit Game4Automation verbunden

Paul986 vor 2 Jahren in General Questions aktualisiert von Thomas vor 1 vor einem Jahr 1

Antwort

Antwort
Beantwortet
Game4Automation ist im Sourcecode offen. Es ist nicht mehr ganz kostenlos, wir haben uns entschieden es über den Unity Asset Store zu vertreiben. Wir denken, dass es so mehr Nutzern zugänglich sein wird und der Kauf- und Updateprozess sich besser in Unity integriert. Die Starter Edition enthält lediglich die Siemens S7 TCP-IP Schnittstelle und kostet aber nur 25$ (inklusive aller künftigen Asset-Store Updates dieses Assets). Dies ist sicherlich ein fairer Preis fürs Anwender die nur eine S7-Schnittstelle benötigen oder es nur testen mächten. Alternativ gibt es für 450$ die Professional Version. Hier sind auch alle künftigen Updates enthalten. Zu beachten ist bei beiden Versionen, dass die Preise je Arbeitsplatz / Entwickler gelten. In der Professional Version sind aktuell die Schnittstellen PLCSim-Advanced, Simit sowie OPC UA enthalten. Ach alle künftigen neue entwickelten Schnittstellen kommen in die Professional Version.
GUT, ICH BIN ZUFRIEDEN.
Zufriedenheit von Paul986 vor 2 Jahren
Antwort
Beantwortet
Game4Automation ist im Sourcecode offen. Es ist nicht mehr ganz kostenlos, wir haben uns entschieden es über den Unity Asset Store zu vertreiben. Wir denken, dass es so mehr Nutzern zugänglich sein wird und der Kauf- und Updateprozess sich besser in Unity integriert. Die Starter Edition enthält lediglich die Siemens S7 TCP-IP Schnittstelle und kostet aber nur 25$ (inklusive aller künftigen Asset-Store Updates dieses Assets). Dies ist sicherlich ein fairer Preis fürs Anwender die nur eine S7-Schnittstelle benötigen oder es nur testen mächten. Alternativ gibt es für 450$ die Professional Version. Hier sind auch alle künftigen Updates enthalten. Zu beachten ist bei beiden Versionen, dass die Preise je Arbeitsplatz / Entwickler gelten. In der Professional Version sind aktuell die Schnittstellen PLCSim-Advanced, Simit sowie OPC UA enthalten. Ach alle künftigen neue entwickelten Schnittstellen kommen in die Professional Version.